Über uns

GEWISSENHAFT, UNABHÄNGIG UND NEUTRAL.
GUTACHTENERARBEITUNG IST EINE FRAGE DES VERTRAUENS!

Langjährige Erfahrung ermöglicht es uns, den erforderlichen Bearbeitungsaufwand für die jeweilige Aufgabenstellung frühzeitig zu erkennen und die richtigen Untersuchungen anzuwenden und einzuleiten.
Unsere Gutachten sind für alle Beteiligten nachvollziehbar und transparent, deswegen bekommen wir die meisten Aufträge durch Empfehlung Dritter.

dck - Dietlinde C. Knospe | Hamburg

Dietlinde C. Knospe

  • 1985 Abschluss Studium in Wismar als Dipl.-Ing. für Hochbau
  • bis 1989 Mitarbeit in der Holzforschung Hochschule Wismar
  • bis 1992 Mitarbeiterin Hamburger Feuerkasse
  • seit 01.01.1992 selbständige Sachverständige
  • Beratende Ingenieurin AIK Schleswig-Holstein (Listen-Nr. 1221)
  • Sachkundenachweis für Bekämpfenden Holzschutz

Mitglied in:

  • Architekten und Ingenieurkammer (AIK) Schleswig-Holstein
  • Deutscher Holz- und Bautenschutzverband (DHBV)
  • Holzschutzfachverband Norddeutschland e.V. (HFN)

Qualifikationen dck Mitarbeiter:

  • TÜV Zertifikat für Schimmelpilzsanierung
  • Sachkundenachweis für Bekämpfenden Holzschutz
  • regelmäßige Weiterbildungen

Unsere Auftraggeber:

Private und öffentliche Bauherren, Investoren, Ausführende Firmen, Versicherungen, Gerichte und Bauämter, wie z.B.: Allianz, Bäderland, Bilfinger+Berger, Cogiton, DWI, Deutsche Immobilien, Hamburg Port Authority, HHLA, HochTief Projekt-entwicklung, Lukas Bauprojekt, Sprinkenhof AG, Aug. Prien, Quantum AG, Robert Vogel KG, Ed. Züblin, STRABAG ...

Schließen
Bauschäden

Kaum ein Neubau oder eine Sanierung wird schadens- und mangelfrei errichtet. Es stellen sich folgende Fragen:

  • Wie sieht das `IST` und das geschuldete `SOLL` aus?
  • Was ist der Mangel, worin liegt die Ursache und wie kann der Mangel beseitigt werden?
  • Wer hat den Mangel zu vertreten?

Die meisten Gutachten werden von uns zu folgenden Themen erstellt:

  • Rissbildungen in Gebäudehülle und raumumschließenden Bauteilen
  • Schäden am Mauerwerk, Holzkonstruktionen und -gründungen
  • Schäden an Anstrichen, Beschichtungen, optische Mängel
  • Toleranzen, Abgleich SOLL-IST
  • Wasserschäden, Bauphysikalische Schäden, Schimmelpilzbefall
  • Gewährleistungsmängel, Substanzbewertungen
dck - Dietlinde C. Knospe | Hamburg

Wir setzen u.a. folgende Untersuchungsmethoden ein:

  • Rissmonitoring
  • Feuchtemessungen mit CM-Gerät, Salz- und Darranalysen
  • Mikrowellenfeuchtemessungen (MOIST), 3-dimensional
  • Endoskopie
  • Bohrwiderstandsmessung
  • Raumluftmessungen
  • Thermografie

Mit Engagement arbeiten wir daran, Ihnen bei der Lösung
Ihres Problems zu helfen und langfritig Kosten zu sparen!

Schließen
Beweissicherung

Beweissicherung, d.h. Feststellung des Ist-Zustandes, klare Abgrenzung im Schadensfall, Schutz vor ungerechtfertigten Ansprüchen.

Wir führen Beweissicherungen an folgenden Anlagen durch:

  • Gebäude, Brücken- und Tunnelbauwerken
  • Siel-, Bahn- und Gleisanlagen
  • Geh- und Fahrbahnflächen, Einfriedungen

Je nach Anforderungen erfolgen auch:

  • Einmessungen von Bauwerken nach Höhe und Lage
  • Schwingungsmessungen

Grundsatz unserer Beweissicherungen ist das Anfertigen einer übersichtlichen, nachvollziehbaren und kleinteiligen Aufnahme des Ist-Zustandes in Text und Bild mit ergänzenden Skizzen und Zeichnungen.

dck - Dietlinde C. Knospe | Hamburg

Neben der Aufnahme von üblichen, jedem Gebäude anhaftenden Rissen werden von uns auch Zustandsfeststellungen von z.B. Verformungen, versackten Treppenanlagen, klemmenden Fenstern und Türen, variierenden Fußbodenfugen, Abweichungen von `Waage und Lot` u.ä. getroffen.

Die gutachterliche Betreuung bei Schadeneintritt oder zur Haftungsabgrenzung bei Unternehmerwechsel gehört - wie auch die Schätzung der Schadenbeseitigungskosten - zu unseren Leistungen.

Wichtig ist es, Streit zu vermeiden
und damit Kosten zu sparen!

Schließen
Holzschutz . Holzschäden

Schäden an Holzkonstruktionen lassen sich einteilen in:

  • Physikalische   Holzfehler, Festigkeitseigenschaften
  • Technisch-konstruktiv   Planungsfehler, falsche Materialwahl
  • Biologische   Pilz- und Insektenbefall

Da es sowohl `Holzzerstörende` als auch `nicht Holzzerstörende` Schaderreger gibt, ist die Ermittlung von Befallsart und –umfang vor Sanierungsbeginn auch zur Kostenminimierung unerlässlich.

dck - Dietlinde C. Knospe | Hamburg

Wir führen Untersuchungen von der Scheune bis zum Schloss, der Brücke bis zur Holzpfahlgründung durch. Zu unseren Leistungen gehören:

  • Untersuchungen nach Augenscheinlichkeit
  • Bestimmung vorhandener Befallsarten (Pilze + Insekten)
  • Bohrwiderstandsmessungen, Endoskopie
  • Festigkeits- und Holzartenbestimmungen
  • Holzschutzmittelwirkstoffanalysen, -eindringtiefen und –einbringmengenbestimmung
  • Sanierungsbegleitung

Wichtig sind uns, auf den Schadensfall abgestimmte Untersuchungen, Einsatz moderner Technik, präzise Gutachten in Text und Bild mit klarer Schadenskartierung von Befallsart und -umfang sowie Aufzeigen erforderlicher Sanierungsmassnahmen, nachvollziehbar für alle Beteiligten.

Korrekte Schadensanalyse und Sanierungsplanung sowie –begleitung
vermeiden die Sanierung der Sanierung.

Schließen
Schimmelpilze

Schimmelpilzbefall in Gebäuden ist nichts Neues, aufgrund höherer Ansprüche an Wohnqualität und immer komplexeren bautechnnischen/-konstruktiven Anforderungen, aber ein an Bedeutung zunehmendes Problem, bei dessen Lösung wir behilflich sind.

dck - Dietlinde C. Knospe | Hamburg

Abgestimmt auf den konkreten Schadensfall werden von uns folgende Leistungen ausgeführt:

  • Objektbegehung, Untersuchung der örtlichen Gegebenheiten, Problemerfassung und Erstellung des Nutzerprofils
  • Analyse der Ursachen mittels:
    • bauphysikalischer Betrachtungen, Bauteilfeuchtemessungen
    • Messung von Raumluftdaten zum Besichtigungszeitpunkt
    • Langzeitmessungen der Raumluftdaten mittels Datenloggern
    • Infrarot-Thermografie
    • Probenahmen zur Feststellung von Befallsart und -umfang (Oberflächenkontakt- u. Materialproben, Mycometertest, Luftkeim- u. Luftpartikelsammlungen mit MBASS30, Fa. Holbach)
  • Gutachtenausarbeitung mit Dokumentation und Analyse, Auswertung der Laborergebnisse und Aufzeigung von Sanierungsanforderungen/-empfehlungen
  • Erfolgskontrolle von Sanierungsmaßnahmen

Unsere Objektbetrachtungen erfolgen unabhängig von Sanierungsinteressen
mit dem Ziel der Ermittlung sinnvoller Sanierungen.

Schließen
Grundstückswertermittlung

Der Verkehrswert-Begriff (Marktwert) wird im BauGB §194 geregelt und gibt in der Wertermittlungsverordnung (WertV) die allgemeinen Grundsätze für die Verkehrswertermittlung in Deutschland vor.

Wir ermitteln Grundstücks-/Verkehrswerte als Grundlage für Bilanzen, Vermögensaufstellungen, Verkäufe, im Erbschaftsfall, Grundstücksteilungen etc., für:

  • Acker- bis Gartenland
  • Einfamilien- bis Mehrfamilienwohnhäuser
  • Geschäftshäuser, Industriegrundstücke
  • Denkmalschutzobjekte – Schlösser u.ä.

Unsere Verkehrswertermittlung erfolgt:

  • in Zusammenarbeit mit örtlichen Gutachterausschüssen
  • auf der Grundlage der Wertermittlungsrichtlinien
  • unter Einbeziehung umfangreichen-technischen Sachverstandes
  • frei und unabhängig von persönlichen Interessen
  • mit aufs Wesentliche reduzierter, komprimierter, präziser und nachvollziehbarer Gutachtendarstellung
dck - Dietlinde C. Knospe | Hamburg

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung aus der Praxis der Bauschäden und den zu erwartenden Sanierungskosten werden von uns Grundstückswerte am Markt orientiert mit hoher Genauigkeit ermittelt.

„Jedes Ding ist wert, was der Käufer dafür zahlen will.“
(Publius Syrus)

Schließen
Referenzen

Referenzen

  • Europa-Passage, Hamburg
  • Schloss Wiligrad, Schwerin
  • Holzpfahlgründungen, diverse Kaimauern, Hamburg, HPA
  • U4 – Hafencityanbindung, Hamburg
  • Wallhöfe, Hamburg
  • Schloss Bredeneek, Kiel - Bredeneek
  • Neuer Wall 52, 55, 59, 61, 69, 74, Hamburg
  • Ericusspitze, Hamburg
  • Brahmsquartier, Hamburg
  • Metropolishaus, Hamburg
  • Stephanspalais, Hamburg
  • An der Alster 1, 6, 9, 44-45, Hamburg
  • Hotel `Le Meridien`, Hamburg
  • Speicher O – Holzpfahlgründung, Hamburg
  • Carree `Mainzer Landstraße`, Frankfurt am Main
  • Johannisstraße 3, Berlin
  • Neue Rabenstraße 3-12, Hamburg
  • Herrenhaus Steinhorst, Steinhorst
  • Hotel Atlantic, Hamburg
  • Alter Elbtunnel, Hamburg-Landungsbrücken
dck - Dietlinde C. Knospe | Hamburg
Schließen
Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf.

Rufen Sie uns an, senden Sie eine E-Mail oder nutzen Sie nebenstehendes Kontaktformular. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

dck ingenieurbüro dietlinde c. knospe
Arndtstrasse 23
22085 Hamburg

Telefon +49 (0)40 28 40 81 40
Telefax +49 (0)40 28 40 81 50

E-Mail:

Name*:
E-Mail Adresse*:
Betreff:
Nachricht*:
Schließen
Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist:

Dipl. Ing. Dietlinde C. Knospe

dck ingenieurbüro dietlinde c. knospe
Arndtstrasse 23
22085 Hamburg

Telefon +49 (0)40 28 40 81 40
Telefax +49 (0)40 28 40 81 50

E-Mail:

USt.-Id.-Nr. DE22971 6792

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links.

Marken/Warenzeichen:
Alle genannten Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Firmen.

Schließen